Vollere Lippen dank Volumenbehandlung – so geht’s

Zu einem harmonischen und attraktiven Gesicht zählen auch geschwungene und volle Lippen. Anlagebedingt als auch durch den Einfluss des natürlichen Alterungsprozesses können die Lippen allerdings auch relativ schmal ausfallen. Das kann dem Gesicht einen mürrischen, ernsten oder verbissenen Ausdruck verleihen. Dieser voreilige und häufig falsche Eindruck kann mithilfe einer Lippenkorrektur beseitigt werden. In unserer KASG beziehungsweise unserer KASG Ästhetik konturieren wir die Lippen mithilfe von Fillern (Hyaluronsäure). Die Volumenbehandlung mit Hyaluronsäure ist eine sanfte Möglichkeit der Lippenvergrößerung und in der Regel sehr gut verträglich.

Was ist der Vorteil an Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist ein sehr guter Filler. Da sie natürlich im Körper vorkommt, ist die Behandlung mit dem Wirkstoff sehr gut verträglich. Überdies besitzt sie die Eigenschaft, eine große Menge Wasser an sich binden zu können. Dadurch verbessert sie nicht nur die Feuchtigkeitsversorgung, sondern sie verfügt auch über einen optimalen Hebeeffekt. Das bedeutet, dass sie gezielt Volumen und Fülle verleihen sowie Konturen setzen kann. Das zeichnet sie als guten Filler für die Lippenkorrektur aus.

Werden die Lippen betäubt?

Moderne Präparate zur Hyaluronbehandlung besitzen oftmals bereits ein Lokalanästhetikum, das die Bereiche schmerzunempfindlicher macht. Zudem wird die Behandlung mit einer sehr feinen Kanüle durchgeführt, die man kaum spürt. Auf Wunsch können die Lippen zusätzlich mit einer Anästhesiecreme betäubt werden, um die Behandlung noch angenehmer zu machen.

Wie funktioniert die Unterspritzung?

Die Hyaluronsäure wird über eine feine Kanüle direkt in die Lippen injiziert. Dr. med. Loos setzt die Injektionen so, dass er die Lippen harmonisch formen und konturieren kann. Sorge vor übertrieben prallen Lippen müssen sie dabei nicht haben – Hyaluronsäure ermöglicht auch ein sehr sanftes Aufpolstern der Lippen. Dafür ist natürlich auch immer die Erfahrung und das ästhetische Gespür des behandelnden Arztes entscheidend.

Insgesamt dauert eine Volumenbehandlung an den Lippen etwa zehn bis 30 Minuten. Im Anschluss können Sie die Praxis wieder verlassen und Ihrem gewohnten Alltag nachgehen.

Sind die Lippen im Anschluss geschwollen?

Ja, auf vorübergehende Schwellungen, Rötungen und eventuell auch leichte Hämatome sollten Sie sich einstellen. Sie können die Lippen vorsichtig kühlen, um das Abschwellen zu unterstützen. Meist lassen sie nach ein bis drei Tagen wieder nach.

Was ist nach der Volumenbehandlung an den Lippen wichtig?

Unmittelbar nach der Lippenunterspritzung sollten Sie heiße Getränke und Speisen meiden, da diese die empfindlichen Lippen reizen können. Lippenpflege und Lippenstift können nach rund 24 Stunden wieder aufgetragen werden. Auch Küssen ist am Folgetag wieder möglich. In den ersten Tagen sollten Sie möglichst keine Gesichts- oder zahnärztlichen Behandlungen einplanen. Um eine Fehlverteilung des Wirkstoffes auszuschließen.

Welche Risiken birgt die Lippenunterspritzung?

Die Risiken sind bei einer professionellen Lippenunterspritzung recht gering. Normale und meist unbedenkliche Reaktionen sind vorläufige Schwellungen, Rötungen und blaue Flecken. Außerdem können die Lippen vorübergehend sehr empfindlich sein oder ein gestörtes Empfinden aufweisen. In einigen Fällen können die kleinen Injektionspunkte leicht brennen oder jucken. Selten sind Entzündungen oder Reizungen. Schwere Komplikationen wie Gewebeverhärtungen oder entstellende Ergebnisse sind für gewöhnlich auf eine laienhafte Anwendung und fehlende Qualifikation des Behandlers zurückzuführen. Vor diesen Komplikationen müssen Sie in unserer erfahrenen Klinik keine Bedenken haben.

Wie lange hält eine Lippenvergrößerung?

Hyaluronsäure bleibt nicht dauerhaft im Körper. Sie wird wieder abgebaut, sodass auch die hervorgerufenen Ergebnisse wieder nachlassen. Im Durchschnitt beträgt die Wirkungsdauer etwa sechs Monate, es kann jedoch individuelle Unterschiede geben. Um ein anhaltendes Ergebnis voller und schöner Lippen zu erreichen, kann die Lippenunterspritzung auf Wunsch wiederholt werden.

Lippen unterspritzen – nur beim Experten!

Für eine gesunde, schöne und möglichst risikolose Lippenbehandlung sollten Sie sich unbedingt an einen erfahrenen Experten für ästhetische Fillerbehandlungen wenden. Gern informieren wir Sie näher zu den Möglichkeiten einer Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure. Dr. med. Loos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und hilft Ihnen sehr gern weiter, die richtige Behandlung für Ihre Wünsche zu finden. Vereinbaren Sie einfach einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch in der KASG. Minimalinvasive Treatments führen wir auch in unserer Zweitpraxis KASG Ästhetik in Baden-Baden durch.