Unser Behandlungsspektrum rund um das Gesicht

Facelift Lidstraffung Faltenbehandlung Volumenbehandlung

» Das Gesicht ist ein Abbild der Seele. « – dies schrieb schon Cicero im Jahr 60 vor Christus. In der Tat lassen sich im Gesicht Gemütszustände bzw. seelische Zustände des Menschen gut ablesen. So können zum Beispiel Traurigkeit, Freude, Erschöpfung und Trauer eines Menschen in dessen Gesicht abgelesen werden. Auch das Gesicht unterliegt wie der gesamte menschliche Körper der Alterung. Dies zeigt sich vor allem in einer Umverteilung des Volumens des Gesichts nach unten – der Schwerkraft folgend. Außerdem kommt es im Alter häufig zu einem Schrumpfen des Fettgewebes im Gesicht. Des Weiteren lässt die Hautelastizität nach, was dann zu einer Verschlechterung des Hautbildes mit Faltenbildung führt. 

Die Alterungsprozesse im Gesicht sind von genetischen Faktoren – also der Vererbung – und natürlich der persönlichen Lebensweise abhängig. So führt z.B. eine ungesunde Lebensweise (Nikotinabusus, Alkoholabusus, starke Sonnenbäder, u.ä.) zu einer schnelleren Alterung der Haut und der  Gesichtsproportionen. Häufig wird das alternde Gesicht zum Problem für dessen Besitzer, wenn das Gesicht eben nicht mehr Abbild der Seele ist. Hier passt dann häufig das gefühlte Alter mit dem sichtbaren Alter im Gesicht nicht mehr zusammen, was bei den betroffenen Männern und Frauen zu einem erheblichen Leidensdruck führen kann. So fühlen sie sich unwohl beim Blick in den Spiegel oder werden zum Beispiel in der Arbeit häufiger auf ihren müden Gesichtsausdruck angesprochen, obwohl sich die betreffende Person fit und leistungsfähig fühlt.

Die Alterserscheinungen im Gesicht sind häufig im Bereich der Kinnlinie mit Hängebäckchen und eingefallenen Wangen im mittleren und oberen Gesichtsbereich. Tränensäcke treten hervor und das Mittelgesicht sinkt auch nach unten ab. Gerade Tränensäcke in Kombination mit Schlupflidern lassen das Gesicht müde und erschöpft wirken. Das Hautbild mit Faltenbildung tut sein Übriges dazu. Moderne Methoden in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie können dazu betragen den Zahn der Zeit durch geeignete operative oder minimal invasive Maßnahmen zu einem gewissen Grad zurückzudrehen. Anzumerken ist hierzu, dass das Ziel einer Ästhetisch-Plastischen Maßnahme im Gesicht nicht die Änderung des Charakters des Gesichts zur Folge haben darf, sondern das Gesicht sollte nach Durchführung einer Ästhetisch-Plastische Maßnahme jünger und frischer wirken.

Ganz individuell und vertrauensvoll bieten wir Ihnen daher in der Klinik am Stadtgarten in Karlsruhe oder in unserer Privatpraxis in Baden-Baden im Vorfeld eine fundierte Beratung, die auf Sie, Ihren Körper und Ihre Wünsche ausgerichtet ist, um dann zusammen mit Ihnen einen geeigneten Behandlungsplan zu erarbeiten.

Wie in der Klinik am Stadtgarten üblich ist der absolut persönliche Service in allen medizinischen Belangen ebenso garantiert wie die zeitnahe pünktliche und zuverlässige Betreuung in ruhiger Atmosphäre.